Allgemein

Ausflug mit einem Londoner Doppeldeckerbus

Veröffentlicht am

Rudi Kaupp organisiert einen Tagesausflug am 15. Oktober 2005 mit einem original Londoner Doppeldeckerbus. Gedacht ist er für Väter mit ihren Kindern.

Fahrziel: bei schönem Wetter zur Riesenrutschbahn in

Enzklösterle/Poppental im nördlichen Schwarzwald

bei schlechtem Wetter in das Auto- und

Technikmuseum Sinsheim

Programme und Preise sind in der Halle ausgehängt.

Anmeldungen bei Rudi Kaupp, Tel. 07031- 655832 oder bei Kirsten Rebmann, Tel. 07031 – 654553

Allgemein

Impressionen von unserem Sommerfest am 23. Juli 2005 und dem Moonlightturnier am 20. August 2005

Veröffentlicht am

Trotz des schlechten Wetters in der ganzen Woche davor, ließen wir uns nicht abhalten, unser Sommerfest wie geplant am 23. Juli 2005 durchzuführen.  Wir hatten auch Glück – es blieb trocken und es war auch gar nicht so kalt wie zuerst von uns befürchtet. Fleißige Helfer bauten die Dekorationen auf der Terrasse und im Clubhaus auf und halfen in der Küche dabei, die Salate zu schneiden. Viele, viele grüne, weiße und gelbe Windräder wurden aufgehängt und drehten sich im Wind.

Erika Jauss und ihre Tochter Carmen Maisch haben sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Fackeln und viele Kerzen erhellten die Terrasse und das Clubhaus

Unsere italienischen Freunde vom CCI verwöhnten uns mit ihrer leckeren Pizza, die sie in unserer Filzlaube zubereiteten  

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle, die dazu beigetragen haben, das dieser Abend ein großer Erfolg wurde.

Aber auch die Bewegung kam nicht zu kurz. Eine Zwei-Mann- Band heizte uns tüchtig ein. Es war für jeden Geschmack etwas dabei

Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, gelacht und getanzt. Das Fest war ein voller Erfolg.

Moonlight-Turnier

Am 20. August 2005 war dann zum ersten Mal ein Moonlightturnier geplant. Als die Idee geboren wurde, dachten alle Beteiligte an heiße Augusttage und laue Sommernächte.

Wie ja alle wissen, meinte es das  Wetter nicht so gut mit uns. Es regnete immerhin nicht und so machten wir uns daran alles vorzubereiten. Auch diesmal hat uns Erika Jauss wieder die wunderschöne Dekoration gemacht.

Die Flutlichtanlage hatte bei dem Hagelsturm auch Schaden genommen, aber Dank des Einsatzes von Uwe Rebmann und dem Elektriker wurden wenigstens 3 der 4 Masten wieder einsatzfähig gemacht.

Die Anmeldungen waren sehr zahlreich, so das von Sportwart Hardy Kübler 14 Paarungen ausgelost werden konnten. Jedes Doppel sollte 30 Minuten spielen und dann wurden die Spielpaarungen gewechselt. Es war gedacht, bis ca. 2.30 Uhr in der Nacht zu spielen.

   

Es gab gutes zum Essen und Trinken und die Stimmung war auch sehr ausgelassen.

Leider machte uns dann gegen 23.30 Uhr das Flutlicht einen Strich durch die Rechnung – es gab seinen Geist auf.

Wir ließen uns aber davon nicht unterkriegen und feierten bis in die frühen Morgenstunden weiter.

Die Idee eines Moonlightturnieres hat viel Anklang gefunden und wir werden es sicher nächstes Jahr wiederholen – natürlich mit reparierter Flutlichtanlage.

                                                                                      TCS-Vorstand

Allgemein

Vorankündigung – Doppelmeisterschaften am 10./11. September 2005

Veröffentlicht am

Wie jedes Jahr wollen wir auch heuer wieder unsere Doppelmeisterschaften im September austragen.Dafür vorgesehen ist das Wochenende vom 10. und 11. September 2005

Listen zum Eintragen hängen bereits am Clubhaus aus.

Anmeldeschluss ist Mittwoch, 7. September 2005

Ab 19.00 Uhr findet dann auch die Auslosung statt. Näheres zum Beginn (kommt immer auch auf die Anzahl der Anmeldungen an) könnt ihr im nächsten Mitteilungsblatt lesen.

                                                                 Eure Sportwarte

Allgemein

Hobbyturnier am 31. 7.2005

Veröffentlicht am

Am 31.7.2005 wollen wir unser 2. Hobbyturnier veranstalten.

Eingeladen sind vor allem Neumitglieder und solche, die es noch werden wollen.

Aber auch unsere langjährigen und aktiven Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen.

Sinn dieses Turniers ist, allen „Neuen“ das Einleben und bekannt werden im Club zu erleichtern und Berührungsängste abzubauen.

Beginn ist um 10.00 Uhr

Wer mitmachen möchte, soll sich bitte bei Norbert Rebmann, Tel.: 07031 654553 oder E-Mail: norbertrebmann@arcor.de anmelden. Ihr könnt euch auch in die Liste eintragen, die im Tennisclubhaus aushängt.

Gespielt wird, wie im vergangenen Jahr, ein Mixedturnier(Schleifchenturnier). Die Partner werden zugelost.

eure Sportwarte

Allgemein

Zeltwochenende am Tennisclub am 30.7. – 31.7. 2005

Veröffentlicht am

Am Wochenende vom 30.7 bis 31.7 2005 wollen wir mit den Kindern und Jugendlichen des Tennisclubs auf dem Gelände des Clubs zelten. Wichtig ist, dass sich jeder sein Zelt selbst mitbringt.

Ablauf: 

Samstag, 30.7. ab 16.00 Uhr:      Zeltaufbau

am Abend:                                   Grillen mit den Eltern und

                                                      Flutlichttennisspiel

Sonntag, 31.7. ab 11.00 Uhr:     Abbau der Zelte und Aufräumen

Anmeldung beim Trainer Joachim Halverscheidt auf dem

Tennisplatz oder telefonisch: 07127/50124 oder 0172/7576419

oder bei Kirsten Rebmann: 07031/654553

Anmeldeschluss ist Freitag, 29.7.2005

Allgemein

Bericht – Einzelmeisterschaften am 7. und 8. Mai 2005

Veröffentlicht am

Leider meinte der Wettergott es am vergangenen Wochenende nicht so gut mit uns. Ein richtiges Aprilwetter ließ nicht so recht den Spaß am Tennisspielen aufkommen. Trotzdem hatten wir wenigsten so viel Glück, dass alle Spiele ausgetragen werden konnten, wobei sich so mancher überlegte, ob er nicht mit Handschuhen spielen sollte.

 

Die Mannschaft der Damen 30 war diesmal für die Organisation und Durchführung der Meisterschaften verantwortlich. Man muss ihnen ein dickes Lob aussprechen – sie haben ihre Aufgabe wirklich ausgezeichnet gelöst. Mit Hilfe von Rudi Kaupp, Veronika List und Uwe Rebmann – unserem Küchen- und Clubhausteam blieb kein Wunsch bezüglich des leiblichen Wohls offen. An dieser Stelle vielen Dank an alle.

 

Der Andrang der Mitglieder, an den Meisterschaften teilzunehmen, hielt sich in Grenzen. Vielleicht war auch der frühe Termin dafür verantwortlich, aber bei unserem engen Terminkalender war es anders nicht möglich. Vor allem bei den Damen wäre es wünschenswert, wenn es doch ein paar mehr Teilnehmerinnen geben würde.

Immerhin 10 Damen, 16 Herren und 13 Herren über 50 Jahre haben sich gemeldet. Es gab sehr viele spannende und ausgeglichene Spiele. Sobald das Wetter einigermaßen gut war, gab es auch viele Zuschauer

 

Hier die Ergebnisse:

 

Endspiel Hauptrunde Herren:

Harald Wacker – Siggi Hessemann                6:4, 6:4

 

Trostrunde Herren:

Forian Wacker – Uwe Rebmann                       5:7, 6:0, 6:2

 

Endspiel Herren 50

Karl Bichler – Klaus Blech                                 4:6, 6:3, 6:4

 

Hauptrunde Damen:

Kirsten Rebmann – Conny Ender                    6:0, 6:3

 

Trostrunde Damen:

Sabine Kuppinger – Elke Kübler                      6:3, 7:6

Im Rahmen der Siegerehrung für die Erwachsenen wurde auch gleich die Siegerehrung für die Kinder und Jugendliche von Jugendwartin Kirsten Rebmann durchgeführt. Stolz nahmen die Kinder, unter viel Applaus der anwesenden Eltern und anderen Mitgliedern, die Pokale, Urkunden und Medaillen entgegen.

 

 

Mit Sekt und viel Applaus wurde allen Sieger gratuliert und ein sehr schönes und spannendes Wochenende auf unserer Tennisanlage ging zu Ende.

 

                                                                 TCS-Vorstand

Allgemein

Eröffnung der Tennissaison am 1. Mai 2005

Veröffentlicht am

Bei wahrlich sommerlichen Temperaturen um die 28° C wurden am 1. Mai die Tennisplätze offiziell zum Spielen freigegeben. Wie jedes Jahr haben wir natürlich diese Gelegenheit ergriffen, um ein kleines Fest zu veranstalten. Ab 11.00 Uhr gab es Sekt  für alle und Klaus Blech eröffnete die Saison mit einer kleinen Ansprache.  Er wünschte allen Mitgliedern eine schöne und erfolgreiche Sommersaison. Danach konnte man sich beim Brunch stärken. Da blieben bestimmt auch keine kulinarischen Wünsche offen und es war für jeden etwas dabei. Ab 12.00 Uhr organisierte unser Sportwart Norbert Rebmann ein kleines Mixed-Turnier. Die Partner wurden immer wieder neu zugelost und man bekam eine halbe Stunde Zeit zu spielen. So ergaben sich immer wieder sehr interesante Paarungen und Spiele.

So ging der Tag bei wunderschönem Sommerwetter und viel Spaß erst spät am Abend zu Ende. Dank sei an dieser Stelle allen Helfern gesagt, die mit dazu beigetragen haben, dass es eine super Eröffnung werden konnte