Allgemein

Ski- und Snowboardausfahrt am Samstag, 3. März 2007 für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

Veröffentlicht am

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

auch dieses Jahr gibt es wieder eine Ski- und Snowboardausfahrt des Tennisclubs und der TSV Skiabteilung Schönaich

Unser Ziel ist dieses Jahr ein Skigebiet im Allgäu. Abhängig von der Schneelage werden wir erst kurz vor der Ausfahrt das Ziel festlegen.

Abfahrt:  Samstag, 3 März 2007 um 6.00 Uhr an der Sporthalle

                 ( bei der Skaterbahn) in Schönaich

Rückkehr: ca. 19.00 Uhr

Preise für Busfahrt und Skilift:

Kinder bis 15 Jahre:           32,-€

Jugendliche bis 25 Jahre:  37,-€

Erwachsene:                      43,-€

Für Mitglieder des Tennisclubs und des TSV reduziert sich der

Preis um 3,-€

Im Skigebiet bieten wir Skifahren in Gruppen mit Betreuung, jedoch KEINEN Skikurs.

Mit Erlaubnis der Eltern dürfen die Kinder und Jugendlichen auch ohne Betreuung fahren.

 

Anmeldung bitte bis 01.03.2007 an

Rolf Schimpf, Kirchgässle 13/1 , Schönaich, Tel. 653330 oder

Kirsten Rebmann, Waldenbucherstr.26, Schönaich, Tel. 654553

                                                                             Eure Jugenwartin                   

————————————————————————————-

Anmeldeformular ausdrucken bitte hier anklicken

 

Anmeldung (bitte mit Anzahlung von 10,-€ pro Person)

Hiermit melde ich meinen Sohn/Tochter………………………………..

Adresse…………………………………………………………………………….

geboren am………………………zur Skiausfahrt am 3. März 2007 an

Ich erlaube meinem Sohn / meiner Tochter bei der Ausfahrt (bitte ankreuzen)

O        beider Ausfahrt auch ohne Betreuung und Aufsicht zu

              fahren

O           nur mit Betreuung und Aufsicht zu fahren

              O   Ski oder   O Snowboard

O           meine Familie ist Mitglied im TSV oder im Tennisclub

 

……………………………………………………………

(Unterschrift des Erziehungsberechtigen)   

Allgemein

Terminplan 2007

Veröffentlicht am
 
7. Januar
Eltern – Kind – Turnier (Königsturnier)
 
14. März
Mitgliederversammlung
 
29. April
Saisoneröffnung und Tag der offenen Tür mit Einführung TeXX und Cardio Tennis
 
1. Mai
Mixedturnier
 
5. Mai – 24. Juli
Verbandsspielrunde
 
5. Mai
Kleinfeldturnier für Kinder
 
9. – 20. Mai
Clubmeisterschaften Einzel
 
27. Mai
Hobby-Turnier
 
29. Mai- 1. Juni
Eiscupturnier für Kinder
 
14. – 22. Juli
Mercedes-Cup, Weissenhof
 
15.Juli
für Kinder und Jugendliche
 
6. August
Spielferienprogramm
 
11. August
Moonlightturnier
 
3. – 7. September
Tenniscamp für Kinder und Jugendliche
 
15. – 16. September
Clubmeisterschaften Doppel
 
29. – 30. September
Clubmeisterschaft Mixed
 
29. Sept. – 7. Oktober
Porsche-Cup, Porsche-Arena
 
29. September
für Kinder und Jugendliche
 
20. Dezember
Allgemein

6. Schönbuch Winter Cup Nesselwang am 10. Februar 2007

Veröffentlicht am


Die Ski- und Snowboardschule Schönbuch (SUSSS) veranstaltet wieder den 6. Schönbuch Winter Cup mit der Disziplin Riesentorlauf. „die Netzroller“ daran teilgenommen und den 4. Platz belegt. Dies gilt es zu verteidigen oder sogar noch zu verbessern!!!!

In der Gemeindewertung hat Schönaich sogar den 1. Platz gewonnen!!!!!!

Um diese hervorragende Plätze verteidigen zu können brauchen wir euch – die begeisterten Skifahrer !!!

Es gibt mit Sicherheit eine Menge Spaß und der soll auch im Vordergrund stehen. 

 

Wir wollen in der Einzelwertung nach Alterstufen und in der Mannschaftswertung für den Tennisclub Schönaich starten – mit mindestens 6 Startern pro Mannschaft (nach oben sind keine Grenzen gesetzt). Da für eine erfolgreiche Wertung mindestens 6 Starter ins Ziel kommen müssen bedeutet dies – je mehr Starter umso mehr Chancen !!!!!!!!!!!!

Teilnahmeberechtigt sind: Einwohner, Vereinsmitglieder oder Arbeitnehmer in einer der 8 Gemeinden Altdorf, Dettenhausen, Hildrizhausen, Holzgerlingen, Schönaich, Steinenbronn, Waldenbuch und Weil im Schönbuch.

 

Preise: Einzelstarter bis 19 Jahre 6,00€, Einzelstarter ab 20 Jahre 20,00€, Mannschaften 15,00€. Die Tageskarte kostet ca. 22,50€

Es wurden in Nesselwang Schneekanonen installiert und ein 4er Sessellift neu gebaut.

Wir bilden Fahrgemeinschaften oder fahren mit dem Bus (bei genügend Teilnehmern)

Die Busfahrt kostet 16.00€

Abfahrt: Parkplatz Stadion, 6.00 Uhr

 

Es sind auch Nichtskifahrer als Fans herzlich willkommen mit uns nach Nesselwang zu fahren.

Nach der offiziellen Siegerehrung mit einigen Events fahren wir zurück nach Schönaich

Achtung: In der Halle hängen Anmeldelisten aus. Bitte eintragen

Anmeldeschluß ist der 02.Februar 2006

Es wäre super, wenn wieder möglichst viele mitmachen

 

Info: Frank Thalhofer, Tel.: 0171 1912017 oder

Mail: frank.thalhofer@buchbinderei-thalhofer.de

 

                                                                 TCS-Vorstand

Allgemein

Die Doppelmeisterschaften 2006 am 16./17 September 2006

Veröffentlicht am

Super Spiele, super Stimmung, super Wetter !!!!!!

Die Doppelmeisterschaften 2006 am 16./17 September 2006

Mit dieser Überschrift kann man die diesjährigen Doppelmeisterschaften zusammenfassen. 20 Herrenpaarungen und 10 Damenpaarungen hatten sich angemeldet. Dies war schon ein sehr gutes und großes Teilnehmerfeld. Und so konnte man gespannt sein auf sicher sehr spannende Spiele und auf die Sieger. Die Organisation hatten diesmal die Damen 40, mit Unterstützung der Herren 55, in ihren Händen. Brigitte Auer und Ingrid Thalhofer behielten jederzeit den Überblick über den Spielplan und wer wann wo zu spielen hatte.

Rudi Kaupp und seine Veronika haben uns wieder einmal super bewirtet, so dass das leibliche Wohl auch nicht zu kurz kam.

Es war für alle Beteiligten sicher ein sehr schönes Wochenende.

Nach spannenden Kämpfen um jeden Ball setzten sich im Hauptfeld der Damen Mutter und Tochter Erika Jauss und Carmen Maisch gegen Katharina Rues und Kristina Rebmann mit 6:4 und 6:0 durch. In der Trostrunde der Damen gewannen auch wieder Mutter und Tochter Kirsten Rebmann und Julia Rebmann  gegen Anita Feuersänger und Elke Kübler mit 6:2 und 6:2.

In der Hauptrunde der Herren ging das Endspiel über drei spannende Sätze und es gewannen Harald Wacker und Thomas Gorhan gegen Otto Andermann und Werner Dilger mit 6:0, 1:6 und 6:3. In der Trostrunde kämpften Thomas Wacker und Stefan Weigelt gegen Werner Bauer und Otto Jaus und die jüngeren hatten die Oberhand und gewannen mit 5:7, 6:4 und 6:3.

Alle strahlenden Sieger auf einen Blick

Nach der Siegerehrung wurde noch mit einem Glas Sekt gefeiert . Die Siegerinnen füllten sogar ihren frisch gewonnenen Pokal mit Sekt und ließen sich feiern.

Am kommenden Wochende, 23. und 24.September  finden unsere Mixedmeisterschaften statt. Wir hoffen auch wieder auf zahlreiche Mixedpaarungen, auf spannende Spiele und auch auf gutes Wetter.

Jugendwart Informationen

Bericht zur Verbandsrunde der Juniorinnen 2006

Veröffentlicht am

01. Juli 2006  9.00 Uhr morgens – geniales Wetter für ein spannendes Tennismatch. Die Schönaicher Mädels Julia, Hanna, Carina, Denise Z., Denise M., und Jasmin vom Tennisclub Schönaich sind voller Optimismus, das heutige Spiel für sich zu entscheiden. Ihre Gegner sind die Juniorinnen der TA Spvgg Weil der Stadt. Leider konnten die Spiele doch nicht, wie geplant gewonnen werden. Von 6 Einzeln konnte Julia Rebmann als Einzigste einen Sieg mit 6:3 und 6:4 erzielen. Die 3 Doppelspiele verliefen auch nicht sehr prickelnd für die Schönaicher Mädels. Carina Burger und Denise Zumofen konnten in  einem spannenden Match mit 6:2 und 7:6 (Tiebreak) das Spiel für sich entscheiden. Trotz der Niederlage werden die Mädels in ihrem nächsten Spiel gegen die SV Böblingen ihr Bestes geben.

Ein großes Dankeschön gilt dem Bewirtungsteam des TC Schönaich für das leckere Essen und ihre tolle Unterstützung

                                                                        Eure Juniorinnen

Allgemein

Oberschulamtsfinale 2006 in Stuttgart-Stammheim

Veröffentlicht am

Die Johann-Brücker-Grundschule aus Schönaich hatt sich für das Regierungspräsidiumsfinale im Kleinfeldetennis mit weiteren 11 Schulen qualifiziert. Begleitet wurden die 5 Jungs un ein Mädchen von Frau Breitinger, einer Sportlehrerin der Schule, von Tennislehrer Joachim Halverscheidt vom Tennisclub Schönaich und einer doch erstaunlich großen Gruppe Schlachtenbummlern.

Die Kinder spielten zuerese in der GRuppe „Paris“ gegen 3 andere Schulen. In jeweils 4 Einzeln und 2 Doppeln wurden Sieger ermittelt. 2 Partien wurden klar gewonnen, die dritte aber auch klar verloren. Süannend wurde es dann in der Zwischenrunde. Die ersten beiden Partien entschieden wir sicher für uns. Nur knapp nach Punkten mussten wir uns im dritten Spiel geschlagen geben. Wir belegten in dieser Gruppe wieder den 2. Platz und traten danach zu den Platzierungsspielen im K.O.-System um die Plätze 5-8 an.

Wieder wurde die erste Partie gewonnen und im Spiel um Platz 5 nur knapp nach Punkten verloren. Am Ende waren wir stolz und zufrieden mit unserem hervorragenden 6 Platz. Gesamtsieger wurde die Herzog- Ulrich-Schule aus Lauffen.

Hervorragend organisiert wurde die Veranstaltung von Christoph Warth, Sportlehrer am Burggymnasium in Schorndorf und seinem Bezirksbeauftragten. Seine Schulklasse fungierte als Schiedsrichter. Im Leistungszentrum des WTB konnten sich

auch die dort tätigen Trainer über das erstaunlich hohe Spielniveau der Teilnehmer freuen. Mit dem Softball im Kleinfeld sind die Ballwechsel wesentlich länger und es war erstaunlich mit wieviel Einsatz und Spieleifer um jeden Ball gefightet wurde. Der Beauftragte des Regierungspräsidiums Gerhard Dill zeigte sich erfreut darüber, dass gegenüber dem Vorjahr wiederum eine deutliche Steigerung von fast 100 teilnehmenden Teams eireicht wurde.

Bei der Siegerehrung wurden die Kinder vom amtierenden deutschen Meister Torsten Popp überrasscht, der die Medaillen und Urkunden überreichte.

Für die Schönaicher Schule spielten Christian Widmaier, Fabian Rebmann, Jan Grimme, Fabian Jost, Janik Bauer und Olivia Lopez

Joachim Halverscheidt