Allgemein

Saisoneröffnung am Sonntag, den 30. April 2006

Ganz schön gezittert und gebangt haben wir, der Vorstand, ob denn überhaupt jemand den Weg am Sonntag ins Clubhaus finden würde. Jede Wettervorhersage, die uns über den Weg lief, wurde gründlich studiert und wir haben uns über jede Sonne, die da auftauchte gefreut. Und dann – ab 10.30 Uhr füllte sich das Clubhaus immer mehr und auch der Wettergott hatte ein Einsehen mit uns armen Tennisspielern. Kein Tropfen Regen fiel den ganzen Tag vom Himmel und manchmal lachte auch die Sonne für uns.

So konnten wir gut gelaunt die Freiluftsaison einläuten. Nach einem Begrüßungsgläschen Sekt und paar launigen Worten von unserm Chef Klaus Blech, gab es erst mal ein Weißwurstfrühsstück zur Stärkung.

Verfroren, aber beim gemütlichen Plausch

 

Ab 12.30 Uhr hatten sich unsere beiden Sportwarte ein Mixedturnier mit zugelosten Partnern ausgedacht. 23 Männer und 17 Frauen hatten sich in die Meldeliste eingetragen. Jeder kam 3mal zum Spielen und nach anfänglichen Umstellungsschwierigkeiten vom Hallenboden auf Sandplatz hatte jeder seinen Spaß.

In Aktion

 

Ein großes Lob sei an dieser Stelle Otto Jaus und einem Team ausgesprochen. Nach dem langen Winter war es garnicht so einfach die Plätze einigermaßen bespielbar zu machen. Das habt ihr super hingekriegt, Jungs !!!!!!!

Nach Ende des Spieles verkündete Norbert Rebmann das Ergebnis. Es gab keine Sieger und auch keine Verlierer. Ein besonders Bonbon hatten sich die Sportwart noch ausgedacht. Es hatten sich auch drei Neumitglieder am Turnier beteiligt. Sie wurden mit einer Dose Tennisbälle dafür belohnt.

So, nun hoffen wir alle auf einen schönen Sommer und auf viele nette Tennisstunden auf unserm Gelände.