AllgemeinSportwart Informationen

Die Doppelmeisterschaften 2006 am 16./17 September 2006

Super Spiele, super Stimmung, super Wetter !!!!!!

Die Doppelmeisterschaften 2006 am 16./17 September 2006

Mit dieser Überschrift kann man die diesjährigen Doppelmeisterschaften zusammenfassen. 20 Herrenpaarungen und 10 Damenpaarungen hatten sich angemeldet. Dies war schon ein sehr gutes und großes Teilnehmerfeld. Und so konnte man gespannt sein auf sicher sehr spannende Spiele und auf die Sieger. Die Organisation hatten diesmal die Damen 40, mit Unterstützung der Herren 55, in ihren Händen. Brigitte Auer und Ingrid Thalhofer behielten jederzeit den Überblick über den Spielplan und wer wann wo zu spielen hatte.

Rudi Kaupp und seine Veronika haben uns wieder einmal super bewirtet, so dass das leibliche Wohl auch nicht zu kurz kam.

Es war für alle Beteiligten sicher ein sehr schönes Wochenende.

Nach spannenden Kämpfen um jeden Ball setzten sich im Hauptfeld der Damen Mutter und Tochter Erika Jauss und Carmen Maisch gegen Katharina Rues und Kristina Rebmann mit 6:4 und 6:0 durch. In der Trostrunde der Damen gewannen auch wieder Mutter und Tochter Kirsten Rebmann und Julia Rebmann  gegen Anita Feuersänger und Elke Kübler mit 6:2 und 6:2.

In der Hauptrunde der Herren ging das Endspiel über drei spannende Sätze und es gewannen Harald Wacker und Thomas Gorhan gegen Otto Andermann und Werner Dilger mit 6:0, 1:6 und 6:3. In der Trostrunde kämpften Thomas Wacker und Stefan Weigelt gegen Werner Bauer und Otto Jaus und die jüngeren hatten die Oberhand und gewannen mit 5:7, 6:4 und 6:3.

Alle strahlenden Sieger auf einen Blick

Nach der Siegerehrung wurde noch mit einem Glas Sekt gefeiert . Die Siegerinnen füllten sogar ihren frisch gewonnenen Pokal mit Sekt und ließen sich feiern.

Am kommenden Wochende, 23. und 24.September  finden unsere Mixedmeisterschaften statt. Wir hoffen auch wieder auf zahlreiche Mixedpaarungen, auf spannende Spiele und auch auf gutes Wetter.