Aktuelles

Corona – Änderungen bei der Hallennutzung ab 2.11.2020

Veröffentlicht
Liebe Mitglieder,
 

ab Morgen, 2.11.2020 gelten, vorerst bis zum 30.11.2020, die Regelungen der neuen Rechtsverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Wir freuen uns, dass Tennis im Sinne dieser Regelungen als Individualsport betrachtet wird und damit Tennisspielen weiterhin, wenn auch eingeschränkt, möglich ist.
siehe Link zur WTB Info: https://www.wtb-tennis.de/verband/news/detail/update-corona-informationen.html 

Als Konsequenz gelten für uns folgende Regelungen: 
  • Alle in der Tennishalle gebuchten Stunden bleiben erhalten (Claudia Olbert klärt Details mit den betroffenen Jugendlichen und Kindern, bzw. deren Eltern). 
  • Jugendtraining findet nicht statt
  • Es darf zu zweit oder mit mehreren Personen aus einem Haushalt auf einem Hallenplatz gespielt werden
  • Doppel ist untersagt
  • Die Duschen und Umkleideräume (außer Toiletten) sind gesperrt
  • Gang und Vorraum der Halle dürfen nur als Zugang zur Halle genutzt werden
  • Bis zum Betreten der Halle muss ein Mundschutz getragen werden
  • Jegliche Art von Gastronomie in unseren Vereinsgebäuden (natürlich auch in der Halle) ist untersagt
  • Die Tennisschule „Tennis for All“ setzt ihren Trainingsbetrieb bis zum Ablauf der bestehenden Regelung aus. Eine entsprechende Information von Lucas Planz folgt
  • Verbandsspieltage finden im angegebenen Zeitraum nicht statt. Nachholtermine werden vom Verband bekannt gegeben.
  • Bitte achten Sie im angegebenen Zeitraum besonders auf korrekte Eintragungen in der in der Halle ausgelegten Anwesenheitsliste

Wir wünschen allen Hallennutzern verletzungsfreien Spaß am Tennis. Bleibt / bleiben Sie gesund!

Sportliche Grüße im Namen des gesamten Vorstands
Rainer Mack
TC Schönaich 1. Vorsitzender