Aktuelles

Wichtige Hinweise zum Infektionsschutz bei der Hallennutzung

16-10-2020: Es gelten ab sofort folgende Regelung zum Tragen von Schutzmasken in der Tennishalle:

  1. Im Vorraum der Halle gilt ab sofort eine Maskenpflicht bis zum Betreten der Tennishalle und der Umkleideräume.
  2. Wenn sich Personen im Aufenthaltsraum zusammensetzen gelten die gleichen Regeln wie in der Gastwirtschaft. Am Tisch keine Maskenpflicht.
Liebe Hallennutzer,
die Infektionszahlen steigen und wir müssen umso mehr darauf achten, dass wir Infektionen beim Spielen in der Halle vermeiden und eine Nachverfolgung einer trotz Vorsichtsmaßnahmen aufgetretenen Infektion effektiv und schnell ermöglichen. Bitte beachten Sie deshalb folgende Hinweise unseres Coronabeauftragten Peter Schneiderhan zum Verhalten in unserer Tennishalle:
 
  1. Name und Vorname nur auf dem Blatt eintragen, das oben deutlich das zutreffende Datum trägt, also nicht einfach auf einem zufällig gerade aufgeschlagenen Blatt weitermachen. Für jeden Kalendertag sind 2 Blatt vorbereitet.
    Adresse bzw. Tel.Nr. kann, braucht aber nicht eingetragen zu werden, da wir davon ausgehen, daß diese Daten korrekt in der Mitgliederverwaltung hinterlegt sind (wir dürfen die Daten in der Liste nicht für die Mitgliederverwaltung nutzen! Wenn sich also etwas geändert haben sollte, bitte Günter informieren).
    Anders bei Nichtmitgliedern; deren Adresse und/oder Tel.Nr ist  ja logischerweise nicht hinterlegt.
    Und bitte: DEUTLICH schreiben.
  2. Nicht die Zeit der Platzbuchung eintragen, sondern bei Betreten des Gebäudes die Ankunftszeit und beim Verlassen die Weggehzeit (daß das von der Platzbuchungszeit teils deutlich abweichen kann, ist wohl logisch, aber wichtig, damit klar ist, wer sich wann und wie lange mit anderen gleichzeitig im Gebäude aufgehalten hat).
  3. Lüften.Wer die Umkleide/Dusche verläßt, ohne daß dann noch jemand dort ist, soll unbedingt stoßlüften, also zumindest 2 Fenster ganz öffnen (nicht bloß kippen) und dann eben noch 3-5 Minuten im Vorraum bleiben und dann die Fenster wieder SCHLIESSEN. Das ist auch ein Akt der Fürsorge für die nächsten Spieler, die dann eine hoffentlich weitgehend ungefährliche Aerosol-Situation vorfinden.
  4. Begegnung bei Belegungswechsel. Um zu verhindern, daß sich bei ‚Schichtwechsel‘ ein Gedränge an der Tür zur Halle und in dem engen Gang ergibt, sollten die mit dem Spiel fertigen Spieler in der Halle warten, bis die nachfolgenden Spieler die Halle betreten haben (in der Halle kann man sich locker weiträumig ausweichen) und dan erst zum Umkleiden/Duschen bzw in den Aufenthaltsraum gehen.
In der Hoffnung, dass uns Infektionen und Hallenschliessung erspart bleiben Grüße ich Sie/Euch sportlich.

Rainer Mack
TC Schönaich 1. Vorsitzender