Spielregeln / Platzordnung

TCS Platz- und Spielregeln (PDF Version)

  • Spielberechtigt sind nur Personen, mit einer gültigen Spielmarke, oder im Falle von Gästen, nach dem Eintrag ins Gästebuch.
  • Vor Spielbeginn sind in dem vorgegebenen Zeitraster der Belegungstafel die Plätze zu reservieren:
    • für ein Einzel 45 Minuten
    • für ein Doppel 90 Minuten
  • Eine Vorreservierung ist nur kurzfristig möglich, ein teilnehmender Spieler muss auf der Anlage sein
  • Sind alle Plätze belegt, und die Teilnehmer noch nicht komplett, muss die Reservierung zurückgenommen werden.
  • Veränderungen an Fremdkarten sind nur mit Einverständnis der Betroffenen möglich
  • Solange noch freie Plätze vorhanden sind, dürfen keine Spielpaarungen abgelöst werden.
  • Ein Betreten der Innen- und Umkleideräume in Sandschuhen ist verständlicherweise untersagt
    • bei Notfällen kann das von außen zugängliche WC im UG benutzt werden
  • Die Plätze 7-9 sind abgeschlossen, und können mit dem Mitgliederschlüssel geöffnet werden.
  • Die Plätze sind vor Benutzung ausreichend zu wässern, (bei Hitzeperioden wird vom Verein eine Grundbewässerung veranlasst)
  • Bei sichtbaren Staubfahnen ist von zu großer Trockenheit bzw. versäumter oder zu geringer Befeuchtung auszugehen.
  • Nach Spielende ist der Platz und die Linien abzuziehen, die Schleppnetze sind wieder an die Haken zu hängen.

Folgende Einschränkungen des Spielbetriebes können den Plätzen vorkommen:

  1. Sperrung des Platzes durch autorisierte Personen (Vorstand / Platzwart) witterungs- oder reparaturbedingt.
  2. Für den Trainer und das Mannschaftstraining sind ausgewiesene Plätze (Trainingspläne) zeitweise reserviert.
  3. Bei Verbandsspielen können bei drei Gastmannschaften max. 8 Plätze gesperrt werden, ein Platz muss für die Mitglieder freigehalten werden.

Folgende Spielberechtigungen sind derzeit möglich: