Spiel- und Skatabend, Stammtisch

Liebe Mitglieder,
nachdem man sich in der Wintersaison so selten trifft, wollen wir den Skatabend (jeder 2. Montag im Monat) ausbauen zu einem geselligen Treff auch für Nicht-Skat-Spieler. Weitere Details hier.
Wir können andere Spiele spielen (also bitte 'Material') mitbringen oder auch nur quatschen und etwas trinken. Je mehr sich entschliessen, desto netter wird es und das Ganze soll zwanglos ablaufen.
Und frieren wird im Clubhaus auch keiner (hat Otto fest versprochen).
 
Euer Peter Schneiderhan

Wichtige Info für TeilnehmerInnen der Sommermasters!

Lesen und Gewinnen : Siegerehrung und Trostpreistombola während der Mixed-Meisterschaften!

Liebe Masters-Teams,
 
der Sommer liegt in den letzten Zügen, die Spiele sind gespielt und Ihr hattet hoffentlich maximalen Spaß an spannenden Begegnungen mit oft seltener Zusammensetzung. Hier noch ein paar wichtige Informationen zum Abschluss:
Die Siegerehrung findet im Rahmen der Siegerehrung der Mixed-Meisterschaften am Sonntagnachmittag statt.

  1. Die Preise der Sieger: Die besten Teams werden wir im Laufe des heutigen Freitagabends aus den Ergebnislisten ermitteln. Auf die Gewinner in den vier Klassen (3,2,1 und 0 gewonnene Begegnungen) warten wertvolle Gutscheine. Sie können sich über Ihre Siege also nochmal freuen.
  2. Die Trostpreise: Zum Wesen der Masters gehört immer schon ein bisschen Glück und das hatten wir alle von Anfang an. So hat Thomas Wacker hat ein großzügiges Preisgeld von 200 € gespendet und auch von der Pizzeria Sorriso haben wir einen Gutschein über 50 € erhalten. Herzlichen Dank!!

 
Die gefüllte Turnierkasse wird geleert:
Alle, die nicht zu den Gewinnern (siehe Punkt #1 oben) gehören, haben die Möglichkeit sich ein Los für einen Trostpreis zu ziehen! Bitte meldet Euch dazu während der Mixed-Meisterschaften an der Theke im Clubhaus und nutzt die 2. Chance auf einen Treffer.
 
P.S. Alle, die die Teilnahmegebühr noch nicht bezahlt haben: Bitte am Wochenende bei mir oder Marion entrichten!
 
Mit sportlichen Grüßen
Rainer Mack und Marion Schönhaar

Vereinsmeisterschaft der Jugendlichen am 19.09.2015

Auch dieses Jahr konnten wir wieder eine Vereinsmeisterschaft für unsere Jugend durchführen. Insgesamt hatten sich 12 Teilnehmer aus verschiedenen Altersklassen angemeldet. So ergaben sich zwei Turniergruppen. Die etwas jüngere Gruppe gemischt aus Jungs und Mädels und ältere Gruppe mit den Mädchen der Juniorinnen Stufe.
Der Turniermodus wurde im Vorfeld über eine Umfrage mit den Teilnehmern abgestimmt. Der mehrheitliche Wunsch dabei war, dass in beiden Altersgruppen ein Doppelturnier gespielt wurde, wobei jeder Spieler oder Spielerin mit jeweils drei verschiedenen Partnern drei Matches absolvierte. Am Ende wurden aber die Ergebnisse jedes einzelnen Teilnehmers gewertet, wodurch dann eine individuelle und ergebnisabhängige Wertung stattfand aus der eine Abschlusstabelle ermittelt wurde.
Für die erschienen Zuschauer aus dem Kreise der Eltern, dem Verein und Umfeld war jedenfalls klar ersichtlich, dass dieser Turniermodus den gemeinsame Spaß deutlich in Vordergrund stellte und die Teilnehmer ein kleines und lustiges Turnier erleben durften. Hierbei half auch, dass sich das Wetter zwar nicht gerade gut aber doch brauchbar und trocken verhielt.
Sportlich bleibt zu berichten, dass die bekannt starken Spieler und Spielerinnen unabhängig vom gewählten Turniermodus verdient als Sieger hervorgingen. In der jüngeren gemischten Gruppe wurde Tobias Kreuzer und Hannes Sattler Vereinsmeister 2015, dritter Noah Wacker, unser jüngster Turnierteilnehmer. In der Gruppe der Juniorinnen wurde Nadine Kreuzer Vereinsmeisterin 2015, zweiter Lena Hahn.

Mädchen-und-Knaben

von links oben:David Rieth, Felix Weis, Hannes Sattler, Noah Wacker, Nick Rebmann, Lina Olbert, Madlen Zipper, Tobias Kreuzer

2015 JCM Juniorinnen 

Juniorinnen -von links oben: Elena Rieth, Nadine Kreuzer, Cynthia Minis, Lena Hahn

JCM 2015Jugendclubmeisterschften 2015

Wir gratulieren den wirklich stark spielenden Siegern!
Genauso gratulieren wir auch allen anderen Teilnehmern für das Mitmachen, den lustigen Tennistag und für das Zustandekommen des Turniers. Dabei sein ist Alles!!!!!

Ein besonderer Dank geht natürlich auch an alle Helfer, Zuschauer und Eltern.

Eure
Julia und Claudia

Jugend- und Mixed-Meisterschaften

am kommenden Samstag, den 19. September ab 10 Uhr finden die Jugendmeisterschaften statt.Es wäre schön und wünschenswert, wenn  einige von Euch, die nicht Eltern beteiligter Kids sind,  auf die Anlage kommen würden, um der Jugend zu zeigen, daß wir sie wichtig nehmen und natürlich sich auch von dem hohen Niveau unseres Nachwuchses zu überzeugen. 
Auf die Mixed-Meisterschaft am 26./27. September habe ich schon hingewiesen. Leider ist die Resonanz bisher eher mäßig, was wir umso weniger verstehen, wenn wir mal hochrechnen, wie Viele in Mannschaften spielen oder sonst hobbymäßig doppeln.Insbesondere die Jugend und die Älteren möchte ich ansprechen. Was steht denn einer Teilnahme entgegen? Klar gibt es ganz starke Paarungen, gegen die man vielleicht nicht gewinnen kann, aber was soll's?  Man hat immer 2 Spiele, kommt vielleicht gegen Leute, mit denen man sonst nie spielen könnte und nicht zuletzt trägt das auch zu einem Club-Zusammenhalt bei. Und: auch eine Vinci hatte sich gg Serena gar nichts ausgerechnet und ist trotzdem angetreten…….. 
Also tragt Euch in die Liste am Clubhaus ein. Das gilt auch für den lukullischen Teil am Samstag. Erstens sind die Angebote äußerst lecker und zweitens sollte das Engagement einiger Mitglieder auch belohnt werden. 
Euer Peter Schneiderhan

Vereinsmeisterschaften im Doppel 2015

Vereinsmeisterschaften im Doppel des TC Schönaich Tennis ist ein Freiluftsport und wechselnden äußeren Einflüssen ausgesetzt.
Viele Dinge, die einen unglücklichen Spielverlauf bei Bedarf erklären können: Da gibt es stechendes Sonnenlicht, das beim Aufschlag blendet, Wind der immer im Sinne des Gegners bläst, unebene Plätze, die sogenannte Platzfehler (auch meist zum Vorteil des Gegners verursachen), unqualifizierte Zwischenrufe von Zuschauern und vieles mehr.
Aber letztes Wochenende war Windstille und bedeckter Himmel, die Plätze in top Zustand, Rudis Rostbraten und Veronikas Soßen und Salate wie gewohnt herausragend, die Teilnehmer gut gelaunt, die Zuschauer sachkundig und diszipliniert, das Turnier bestens organisiert und streng geleitet von den Damen 50 um unsere Pressereferentin Anita. Abgeschlossen durch eine routiniert-launige Ansprache des Präsidenten. Eine rundum gelungene Veranstaltung! D.h. es bleiben keine Ausreden bei ungünstigem Spielverlauf (Obwohl- vielleicht noch für Thomas W. dessen Schlagarm beim Einschlagen vor dem ersten Spiel vom eigenen Doppelpartner maldrätiert wurde). Wie auch immer. Ehre wem Ehre gebührt – hier die Fakten:
Das Feld:
• 12 Herrenteams
• 6 Damenteams
Siegerinnen der Damenkonkurrenz
1. Sabine Kuppinger und Frauke Kreuzer
2. Andra Braun und Ulrike Rebmann
3. Dagmar Tränklein und Annette Auer-Skyrme
Sieger der Herrenkonkurrenz
Hauptrunde:
1. Matthias Binder und Uwe Fischer
2. Thomas Gorhan und Harald Wacker
Nebenrunde:
1. Johannes Binder und Bernhard Wagner
2. Helmut Feuersänger und Klaus Feuersänger
 

2015 Tennis Doppelmeisterschaften 011 2015 Tennis Doppelmeisterschaften 008 2015 Tennis Doppelmeisterschaften 007

Master of Desaster – Termin verlängert bis 24.9.!

Liebe Masters und Mistresses der Sommerrunde,
aufgrund mehrfacher Bitte von termingestressten, aber spielfreudigen TeilnehmerInnen unserer diesjährigen Sommerrunde verlängern wir den Austragungszeitraum bis 24.9.2015. Die Siegerehrung findet im Rahmen der Siegerehrung der Mixed-Meisterschaften am Sonntag, den 27.9.15 im Clubheim statt.

Viel Erfolg und Spaß beim Restprogramm
Rainer Mack und Marion Schönhaar