Archiv der Kategorie: Aktuelles

Weihnachtsgrüsse

Liebe Mitglieder,

nur noch wenige Tage und schon ist das Jahr 2010 wieder Vergangenheit. Ein gutes oder eher ein schlechtes Jahr? Wir alle ziehen Bilanz. Was bringt uns das neue Jahr? Eine Frage, die leider noch nicht beantwortet werden kann.

Genießen Sie die kommenden Feiertage und lassen Sie das Jahr in Ruhe ausklingen.  Wir, der gesamte TCS Vorstand wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und besinnliche Weihnachtsfest, Gesundheit, viel Glück und Erfolg im neuen Jahr.

Herzliche Grüße und alles Gute
Euer TCS Vorstand

Spannende und aufregende Weihnachtsfeier unserer Tennisjugend

Dieses Jahr haben sich die beiden Jugendwartinnen Dagmar Tränklein und Petra Lopez etwas ganz Besonderes für die Tennisjugend den TC Schönaich ausgedacht. Sie waren mit den Kids im Kunst-Turn-Forum in Stuttgart. Das Kunst-Turn-Forum ist eine der modernsten Turnhallen der Welt und gleichzeitig ein Leistungszentrum der deutschen Kunstturner.
Kim Bui, Kunstturnerin und Mitglied der deutschen Nationalmannschaft, hat die Kinder und die Betreuer durch den Nachmittag begleitet. Dies war schon ein sehr beeindruckendes Erlebnis.

Viel Spaß mit Turnerin Kim Bui (Mitte) im Kunst-Turn-Forum Stuttgart

Erst war Aufwärmen im Ballettsaal angesagt und danach konnten die Kinder einige Geräte ausprobieren.
Die Schnitzelgrube und das Trampolin wurden auf eine harte Probe gestellt.
Zum Abschluss gab es noch Autogramme und ein Gruppenbild mit Kim Bui und Sebastian (Mitarbeiter
des Kunst-Turn-Forums). Danach ging es zur Stärkung nach Schönaich in unser
Clubhaus. Veronika und Rudi Kaupp haben ganz toll für alle gekocht und hatten alle Hände voll zu tun, die hungrigen Mäuler zu stopfen. Die Jugendsprecherinnen Carina und Hanna haben
im Anschluß noch ein tolles Programm mit lustigen Spielen und einer Tombola veranstaltet.
Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die zum guten Gelingen dieses Nachmittages beigetragen haben
Eure Jugendwartinnen Dagmar und Petra

Mixed-Meisterschaften am 25. und 26 September 2010

Die Wettervorhersagen waren garnicht gut. Leider hatten die Wetterfrösche recht und es regnete den ganzen Samstag. Viele Mixed-Paare hatten sich für unser Turnier zum  Abschluß der Sommersaison angemeldet und warteten nun vergeblich darauf, dass es  endlich aufhören zu regnen und die Plätze bespielbar werden würden.
Es sollte nicht sein. Die Turnierleitung der Mannschaft der Herren 60 hatte sich aber bestens vorbereitet. Kurzerhand wurde das Turnier in die Halle verlegt und auch der Spielmodus musste geändert werden. So war jedes Spiel auf 1 Stunde begrenzt und es wurden keine Sätze ausgespielt, sondern einfach nur die Spiele gezählt. So konnten am Samstag wenigstens die Erst- und Zweitrundenspiele über die Bühne gebracht
werden.
Am Sonntag früh sah es ganz gut aus. Es konnte wieder im Freien gespielt werden. Durch die Verzögerung musste aber (für manchen zu früh) schon um 9.00 Uhr angefangen werden. Auch die Trostrunde konnte durchgeführt werden.
Erst zu den Finalspielen Hauptrunde und Trostrunde fing es leider wieder zu regnen an. Also zog der ganze Tross wieder in die Halle. Dort bekamen wir sehr spannende
Spiele zu sehen, aus denen in der Hauprunde Cordula Probst mit Thomas Gorhan und in der Trostrunde Silke Prokoph mit Michael Schober als Sieger hervor gingen.

Das Ergebnis Hauptrunde:

Cordula Probst/Thomas Gorhan – Nadine Tränklein/Jochen Bauer 6:2, 6:4

Das Ergebnis Trostrunde:

Silke Prokoph/Michael Schober – Dagmar Launer/Jürgen Launer 6:1, 6:4

Den Siegern gratulieren wir ganz herzlich.

Die Sieger und Zweitplatzierten

Ein großes Dankeschön geht auch an die Mannschaft der Herren 60, die das Turnier hervorragend durchgeführt haben und auch immer einen „Plan B“ in der Hinterhand für alle Fälle hatten Vielen Dank auch an die Küchencrew um Veronika und Rudi Kaupp, die uns wieder 2 Tage „saugut“ verpflegt haben.
TCS-Vorstand

Freudige Überraschung für Sina Hildebrand!!!

Helga Bauer vom Team der Kleiderstube überreichte Sina Hildebrand, die im Tennisclub von Trainer Joachim Halverscheidt trainiert wird, eine Spende von 250,-€. Zwei Teilnehmer des im Winter stattgefundenen Skatturniers spendeten ebenfalls ihre Siegprämie für Sina Sie kann sich hiermit noch intensiver für die Teilnahme an einem Turnier vorbereiten. Sina trainiert zurzeit zweimal in der Woche mit Trainer Halverscheidt.

Wer interessiert ist und Sina unterstützen möchte, kann jederzeit über den Trainer Kontakte knüpfen, Tel.: 07127 50234 oder Mobil: 0172 7576419

Stadtradeln auch im Tennisclub

Schoenaich radelt

Vom 5.7. bis 25.7 2010 nimmt Schönaich an dem bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ des Klimabündnisses teil.

Teams bilden, gemeinsam für den Klimaschutz in die Pedale treten und den innerörtlichen Verkehr reduzieren – ob jung oder alt – alle können mitradeln. Radfahren stärkt Kreislauf und Muskulatur, baut Stress und Kalorien ab und reduziert den CO²- Ausstoß. Die fahrradaktivste Kommune wird bundesweit ausgezeichnet, aber auch die einzelnen Teams werden gewertet. Wir wollen dabei sein und mitmachen. Der Tennisclub hat sich bereits unter dem Namen „Netzroller“ angemeldet.

Unser Trainer Joachim Halverscheidt ist unser Teamkapitän und Ansprechpartner. Wer sich anmelden möchte kann sich bei Joachim (Tel. 0172 7576419) melden oder sich im Internet direkt registrieren unter www.stadtradeln.de.
Hier gibt es auch weitere Infos Egal – ob ihr viel oder wenig radelt – jeder Kilometer zählt Vielleicht kann man das Auto, wenn man zum Training will, einfach mal in der Garage lassen oder auch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren.
Wir sind gerne auch für weitere Fragen und Infos Kirsten Rebmann Tel. 07031 654553 Elke Kübler Tel. 07031 650568 oder bei der Gemeindverwaltung Schönaich Tel. 07031 630-0

Eure Mitradler

Einladung zur Mitgliederversammlung 2010

Liebe Mitglieder,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am
Mittwoch, den 24. März 2010 um 19.30 Uhr
im Clubheim statt.

Tagesordnung:

  1. Bericht des Vorstandes
  2. Jahresrechnung 2009
  • Haushalt allgemein
  • Haushalt Tennishalle
  1. Bericht Kassenprüfer
  2. Entlastung des Vorstandes
  3. Jahresetat 2010
  4. Neuwahlen
  • 1.und 2. Vorsitzender/e
  • Schatzmeister/in
  • Sportwart/in
  • Clubhaus Verwaltung
  • Schriftführerin
  • Kassenprüfer
  1. Sonstiges

Nach der Bestimmung unserer Satzung sind Anträge an die Mitgliederversammlung bis 48 Stunden vor Beginn der Mitgliederversammlung beim Vorstand einzureichen.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Blech
1. Vorsitzender

Mixedturnier und Saisonabschluss 2009

20 Mixedpaarungen gingen am Samstag, 26.09.2009 ins Turnier um die diesjährigen Mixedclubmeister zur ermitteln. Die Mannschaft der Herren 50 war diesmal für die Organisation und die Turnierleitung zuständig. Sie haben einen super Job gemacht und haben immer für einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesorgt. Vielen Dank an euch!!

Nun aber zum Turnier: es gab sehr viele ausgeglichene Spiele, bei denen die Entscheidung über Sieg oder Niederlage sehr oft erst im Matchtiebreak fiel. Die Verlierer der ersten Hauptrunde kamen in die Trostrunde und spielten dort den Trostrundensieger aus.

Trostrunde:

Im Halbfinale der Trostrunde setzten sich in einem sehr spannenden Match (entschieden durch Matchtiebreak) Silke Prokoph und Rudi Brunner gegen Bettina Wagner und Thomas Wagner durch. Im 2. Halbfinale gingen Marlies Braun und Helmut Feuersänger gegen Kristina Rebmann und Jürgen Probst als Sieger vom Platz. Das Endspiel gewannen Marlies Braun/Helmut Feuersänger gegen Silke Prokoph/Rudi Brunner.

Hauptrunde:

Im ersten Halbfinale setzten sich die Mitfavoriten Cordula Probst und Thomas Gorhan klar in 2 Sätzen gegen Erika Jauss und Karl Bichler durch.
Das zweite Halbfinale wurde von allen mit Spannung erwartet. Hier trafen die Vorjahressieger Sabine Kuppinger und Albert Kreuzer auf die Geheimfavoriten Frauke Kreuzer und Stefan Weigeldt. In einem spannenden setzten sich die Geheimfavoriten klar in 2 Sätzen durch.

Die Endspielpaarung lautete somit Cordula Probst/Thomas Gorhan gegen Frauke Kreuzer/Stefan Weigeldt.

In einem hochklassigen Spiel mit tollen Ballwechseln ging auch dieses Endspiel in die Verlängerung. Im ersten Satz dominierten Frauke und Stefan und gewannen diesen mit 6:0. Im 2. Satz hatten Cordula und Thomas ihre Nervosität abgelegt und gewannen diesen mit ihrem druckvollen Spiel mit 6:3.
Jetzt musste auch hier der Match-tiebreak entscheiden. Schnell gingen Cordula und Thomas in Führung und gewannen diesen klar mit 10:3 und sicherten sich somit den Titel des Mixed-Clubmeisters 2009.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und natürlich auch an die Zweitplatzierten.

Die Sieger der Mixed-Clubmeisterschaften 2009

Nun gilt es noch einen ganz besonderen Dank auszusprechen.

Dieser gilt dem gesamten Bewirtungsteam unter der Regie von Veronika und Rudi. Wie ihr uns dieses Wochenende wieder verwöhnt hat war einfach SUPERKLASSE!!!

Vielen Dank auch an alle Teilnehmer. Denn eines ist klar – ohne euch käme kein Turnier mit so tollen Spielen zustande.

Das Organisationsteam

6. Schönbuch Wintercup in Nesselwang am 16.02.2008

Am Samstagmorgen um 6.00 Uhr tat sich am Parkplatz vor dem Tennisclub einiges. Noch etwas Schlaf im Gesicht , sonst aber hochmotiviert trafen sich die Schönaicher Brettlfans und warteten auf den Suss-Bus, der sie zum Rennen nach Nesselwang bringen sollte. Die Gemeinde Schönaich hatte für alle hungrigen „Mäuler“ frische Brezeln besorgt, so dass man frisch gestärkt in Nesselwang ankam. Thema Nummer eins war natürlich auch dieses Jahr die Gemeindewertung zu gewinnen.

Vom Tennissclub hatte sich wieder eine schlagkräftige Mannschaft, „die Netzroller„, angemeldet. Auch der Skiclub und die Rathausmannschaft waren mit einer Renntruppe dabei.

Strahlender Sonnenschein und ziemlich kalte Temperaturen empfingen uns am Skihang. Der Riesentorlauf war sehr flüssig gesteckt und musste von allen Läufern zweimal durchfahren werden. Es gab bei den Schönaichern keinen Ausfall, so dass die Besten in die Wertung kamen.

Wir haben es alle zusammen wieder geschafft – der Wanderpokal der Gemeindewertung wurde wieder nach Schönaich geholt. Wir sind die schnellste Gemeinde (beim Skifahren) von 8 teilnehmenden Gemeinden. Wahrscheinlich hat uns die Teilnahme unseres Exbürgermeisters Herrn Grupp wieder Glück gebracht. Er wird vielleicht demnächst zu unserem Maskottchen erhoben.

In der Mannschaftswertung konnten die Netzroller ihren guten 4. Platz vom letzten Mal erfolgreich verteidigen. Eigentlich hätte unser Jochen einen Sonderpreis verdient. Er fuhr exakt auf die Hundertstel in beiden Läufen die gleiche Zeit. Das kann auch nicht jeder.

Die Ergebnislisten und Bilder können unter www.susss.de angeschaut werden.

Nach erfolgreicher Heimfahrt gab es dann noch eine Apres-Skiparty im Tennisclubhaus in Schönaich. Von unserer Erika wieder wunderschön winterlich geschmückt, wurde dort noch ausgelassen gefeiert.

Vielen Dank an diese Stelle auch an unsere Organisatoren Ingrid und Frank Thalhofer und Norbert Burger und an Rudi Kaupp für sein Essen.

Herzlichen Glückwunsch auf diesem Weg an alle Schönaicher Skiläufer

TCS-Vorstand