Bericht – Einzelmeisterschaften am 7. und 8. Mai 2005

Leider meinte der Wettergott es am vergangenen Wochenende nicht so gut mit uns. Ein richtiges Aprilwetter ließ nicht so recht den Spaß am Tennisspielen aufkommen. Trotzdem hatten wir wenigsten so viel Glück, dass alle Spiele ausgetragen werden konnten, wobei sich so mancher überlegte, ob er nicht mit Handschuhen spielen sollte.

 

Die Mannschaft der Damen 30 war diesmal für die Organisation und Durchführung der Meisterschaften verantwortlich. Man muss ihnen ein dickes Lob aussprechen – sie haben ihre Aufgabe wirklich ausgezeichnet gelöst. Mit Hilfe von Rudi Kaupp, Veronika List und Uwe Rebmann – unserem Küchen- und Clubhausteam blieb kein Wunsch bezüglich des leiblichen Wohls offen. An dieser Stelle vielen Dank an alle.

 

Der Andrang der Mitglieder, an den Meisterschaften teilzunehmen, hielt sich in Grenzen. Vielleicht war auch der frühe Termin dafür verantwortlich, aber bei unserem engen Terminkalender war es anders nicht möglich. Vor allem bei den Damen wäre es wünschenswert, wenn es doch ein paar mehr Teilnehmerinnen geben würde.

Immerhin 10 Damen, 16 Herren und 13 Herren über 50 Jahre haben sich gemeldet. Es gab sehr viele spannende und ausgeglichene Spiele. Sobald das Wetter einigermaßen gut war, gab es auch viele Zuschauer

 

Hier die Ergebnisse:

 

Endspiel Hauptrunde Herren:

Harald Wacker – Siggi Hessemann                6:4, 6:4

 

Trostrunde Herren:

Forian Wacker – Uwe Rebmann                       5:7, 6:0, 6:2

 

Endspiel Herren 50

Karl Bichler – Klaus Blech                                 4:6, 6:3, 6:4

 

Hauptrunde Damen:

Kirsten Rebmann – Conny Ender                    6:0, 6:3

 

Trostrunde Damen:

Sabine Kuppinger – Elke Kübler                      6:3, 7:6

Im Rahmen der Siegerehrung für die Erwachsenen wurde auch gleich die Siegerehrung für die Kinder und Jugendliche von Jugendwartin Kirsten Rebmann durchgeführt. Stolz nahmen die Kinder, unter viel Applaus der anwesenden Eltern und anderen Mitgliedern, die Pokale, Urkunden und Medaillen entgegen.

 

 

Mit Sekt und viel Applaus wurde allen Sieger gratuliert und ein sehr schönes und spannendes Wochenende auf unserer Tennisanlage ging zu Ende.

 

                                                                 TCS-Vorstand