Neue Clubmeister im Doppel 2018: Leo Probst und Tim Schaper

Am vergangenen Wochenende wurden bei herrlichstem Wetter die Doppelmeisterschaften auf unserer Tennisanlage ausgetragen. Da die Anmeldungen bei den Damen leider sehr mager ausgefallen ist, wurde es eine reine Männersache.
Dabei konnten sich die Paarungen Michael Schober/ Manfred Olbert (beide Herren40) und die jungen Tim Schaper/Leo Probst fürs Finale qualifizieren.

Ein hochklassiges Finale mit tollen Ballwechseln erfreute das Publikum. Mit ihrem schnellen Spiel und viel Drall ließen die beiden 19- und 20-jährigen den „Alten Hasen“ jedoch keine Chance und siegten mit 6:2 6:0.

In der Nebenrunde dagegen siegte die „Erfahrung des Alters“.
Hier gewannen Peter Schneiderhan/Werner Pfitzer deutlich gegen Andi Prokoph/Ricky Lopez.

        

Nicht nur spannende Tennismatches, auch das Drumrum wie Turnierleitung durch Stefan Weigeldt, unsere Sonnenterrasse und kulinarische Verwöhnung durch Veronika, Rudi und Conny trugen zu einem herrlichen Wochenende bei.

Das macht sicher Lust auf die letzten zwei Wochenenden der Sommersaison:
Am kommenden Wochenende werden die Halbfinals und Endspiele der Einzelmeisterschaften ausgetragen.

Und zum Saisonabschluss gibt es wieder unsere Mixed-Meisterschaft, zu der sich hoffentlich viele Paarungen anmelden. Die Listen hängen aus.

Großes Danke an Conny Ender

Nach der Siegerehrung der Doppelmeisterschaft bedankte sich unser Vorstandsvorsitzende Rainer Mack bei Conny Ender für ihr ganz besonderes Engagement während der Verbandsrunde. Sie sorgte dafür, dass wir und unsere Gastmannschaften auch in diesem Jahr während unserer Heimspiele 1A mit  leckerem Essen versorgt wurden.

Ihre Zusage, dass sie auch im nächsten Jahr wieder für uns kochen wird, wurde mit großen Beifall aufgenommen.